A 66 Riederwaldtunnel: Beginn Bauphase 4 bei Leitungsquerung Lahmeyerstraße

Die vierte und letzte Bauphase erfordert eine Fahrbahnverlegung ab dem 11.06.2020.

Leitungsquerung Lahmeyerstraße: Beginn Bauphase 3

Spundwandarbeiten sind abgeschlossen,

Rückverlegung der Straße "Am Erlenbruch"

A 66 Riederwaldtunnel: Beginn Bauphase 2 bei Leitungsquerung Lahmeyerstraße

Herstellung einer Behelfsbrücke für den Straßenverkehr / Neue Straßenverkehrsführung ab 23.9.2019

Stand der Arbeiten an den Leitungsquerungen

Zwei der drei Bauwerke sind fertiggestellt.

Themen

Überflug im Computermodell

Der Riederwaldtunnel ist zentraler Bestandteil des Lückenschlusses zwischen der A 66 und der Ostumgehung Frankfurt A 661. 

Historie

Bereits 1955 wurde mit dem Ausbau der B 54 zum "Rhein-Main-Schnellweg" der sukzessive Ausbau des Straßennetzes begonnen.

Planung

Der Riederwaldtunnel ist neben dem künftigen Erlenbruch Dreieck und der neuen Anschlussstelle Borsigallee zentraler Bestandteil des Lückenschlusses zwischen der A 66 und der Ostumgehung Frankfurt A 661.

Landespflege

In der „Landespflegerischen Begleitplanung“ (LBP) werden die Auswirkungen der Baumaßnahme auf die Umwelt und den Menschen untersucht.

Empfehlungen der Redaktion

Webcams

Webcam 2

Autobahndreieck Erlenbruch, Blick von Süden (in Richtung Seckbach). - Nach Fertigstellung der Bauarbeiten erfolgt in Kürze die Abschaltung der Webcams.

Kontakt

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben können Sie uns gerne kontaktieren